rheinische ART
Start | | Über uns | Anzeigen | Impressum | Kontakt | Datenschutz

rheinische ART 08/2018

Archiv 2018

KURZ NOTIERT

gamescom Unter dem Titel „LIGHT IT UP!“ gratulieren das Land Nordrhein-Westfalen und die Stadt Köln der Messe gamescom mit einer spektakulären Illumination des Kölner Rheinufers zum zehnjährigen Jubiläum.

 

LIGHT IT UP! mit gamescom robot, Rheinufer. Foto © gamescom 2018


Mit Beginn der Dämmerung werden bis zum 26. August – während der gamescom – mit rund 7.000 Leuchtstoffröhren markante Objekte entlang des Rheinufers zwischen Zoobrücke und Deutzer Brücke in Szene gesetzt. Darunter sind der alte Messeturm, das Messehochhaus, das RTL-Gebäude, der Triangel, die Bastei, der Colonius, die Deutzer Brücke, die Hohenzollernbrücke und die Zoobrücke. Zahlreiche Eigentümer und Verwalter von Gebäuden unterstützen die Aktion, indem sie ihre Immobilien als Leuchtobjekte zur Verfügung stellen. Das Konzept für die Illumination hat der Hamburger Theatermacher und Lichtkünstler Michael Batz entwickelt.
     Die gamescom ist Europas führende Businessplattform der Games-Branche und das weltweit größte Event für Computer- und Videospiele. Zehn Jahre gamescom, das sind zehn Jahre Wachstum über alle relevanten Kennzahlen, teilt die Stadt mit: plus 120 Prozent bei Ausstellern, plus 45 Prozent bei Besuchern, plus 68 Prozent mit Blick auf die Ausstellungsfläche. 2018 werden hunderttausende Besucher erwartet. rART
 

 

Die 
rheinische.ART
empfiehlt:

Mit GOOGLE ins Museum.


Das Google Art Projekt zeigt Meisterwerke aus den Museen dieser Welt.

► 
mehr

Und geht der Frage nach: Was ist Contemporary Art?

mehr

 

 


 

 

LASSEN SIE SICH DIE
"RHEINISCHE ART."
ÜBERSETZEN ...