rheinische ART
Start | | Über uns | Anzeigen | Impressum | Kontakt | Datenschutz

rheinische ART 10/2010

Archiv 2010: aus "Übrigens"

Im Sendesaal vom Deutschlandfunk in Köln

 

Spielen und Hören für einen guten Zweck

 

In diesem Jahr findet zum ersten Mal in Köln eine Advents-Matinee des Rotary-Orchesters Deutschland statt. Alle Einnahmen aus dem Verkauf der Eintrittskarten kommen wie immer bei den Kulturveranstaltungen der Rotarier sozialen Projekten zugute.

 

AM ERSTEN Adventssonntag spielt im Sendesaal des Deutschlandfunks das Rotary-Orchester Deutschland unter der Leitung von Chefdirigent Rasmus Baumann Werke von Ludwig van Beethoven, Johannes Brahms und Franz Schubert. Solisten sind Sebastian und Bernhard Schmidt vom international renommierten Mandelring Quartett.

Das mitgliedstarke Rotary Orchester Deutschland Foto: RotaryClub Köln-Kastell

Dem RotaryClub Köln-Kastell ist es gelungen, diese außerordentlich begabten Musiker nach Köln zu holen.
Das Orchester setzt sich aus Rotariern und deren Angehörigen zusammen, ist aber auch für Mitglieder von Rotaract und Inner Wheel offen. Regelmäßig bietet das Rotary Orchester erfolgreichen jungen Künstlern die Möglichkeit, sich im Rahmen seiner Konzerte solistisch zu präsentieren. Das hat Bedeutung, denn in den vergangenen Jahren ist es den rund 80 Musikern des Orchesters gelungen, zu einem der europaweit bekanntesten Orchester für große sinfonische Werke der Klassik und Romantik zu avancieren.
   Den Orchestermitgliedern ist es als Rotariern selbstverständlich, unentgeltlich zu spielen. Zusätzlich tragen sie ihre Reise- und Hotelkosten selbst, was dem ausrichtenden RotaryClub ermöglicht, die Einnahmen durch den Verkauf der Eintrittskarten in voller Höhe den eigenen sozialen Projekten zu Gute kommen zu lassen. Mit jährlich nur zwei stattfindenden Konzerten konnte das Rotary Orchester Deutschland seit seiner Gründung im Jahre 1996 bereits mehr als EUR 350.000,- einspielen.

   „Wir hoffen somit auf ein ausverkauftes Haus, um möglichst viele Projekte umfangreich unterstützen zu können“, so die Organisatorin der Matinee und Schatzmeisterin des RotaryClubs Köln-Kastell, Hanna Lisa Gerlach. „Das Rotary Orchester bietet dem Musikliebhaber eine herrliche Aufführung anspruchsvoller Stücke alter Meister. Ein wahrer akustischer Genuss, den man nicht verpassen sollte, zumal es auch für einen guten Zweck ist.“

 

Termin
Sonntag, den 28 November 2010 um 11 Uhr

Veranstaltungsort
Deutschlandfunk
Raderberggürtel 40
50968 Köln

 

Interessierte können Eintrittskarten per E-Mail an "matinee(at)rc-koeln-kastell(punkt)de" bestellen

 

 

Die 
rheinische.ART
empfiehlt:

Mit GOOGLE ins Museum.


Das Google Art Projekt zeigt Meisterwerke aus den Museen dieser Welt.

► 
mehr

Und geht der Frage nach: Was ist Contemporary Art?

mehr

 

 


 

 

LASSEN SIE SICH DIE
"RHEINISCHE ART."
ÜBERSETZEN ...