rheinische ART
Start | | Über uns | Kontakt | Impressum | Anzeigen/Banner

rheinische ART 02/2016

Archiv 2016

KURZ NOTIERT

 PRIVATE ART MUSEUM REPORT Erschienen ist er im Januar, der Report über die privaten Museen zeitgenössischer Kunst dieser Welt. Larry´s List hat ihn herausgebracht und gibt damit einen Überblick über das, was die privaten Sammler zeitgenössischer Kunst dieser Welt antreibt, ihre Sammlung zwar in privaten, aber öffentlich zugänglichen, Häusern zu präsentieren. Private Museen, überall entstehen sie und gehören, wo immer sie sich öffnen, schnell zum allgemein akzeptierten, manchmal sogar unverzichtbaren, Kulturangebot.

 

Cover

In Stichworten:
- 317 private Museen zeitgenössischer Kunst sind weltweit registriert.
- Die ersten fünf Länder mit privaten Museen der zeitgenössischen Kunst sind Südkorea, die USA und Deutschland gefolgt von China und Italien.
- Seoul führt das Ranking mit 13, gefolgt von Berlin und Beijing mit je neun Museen, an.
- Die privaten Museen sind im Durchschnitt mehr als 3.400 Quadratmeter groß.
- Mehr als Eindrittel (35 %) registrieren über 20.000 Besucher jährlich.
- Private Museumsgründer sind durchschnittlich 65 Jahre alt.


Wer mehr erfahren möchte, kann sich den Report unter www.larryslist.com kostenlos herunterladen oder eine gedruckte Ausgabe unter folgenden Angaben bestellen:
PRIVATE ART MUSEUM REPORT
Edited by Larry’s List Ltd. and AMMA
Published by Modern Arts Publishing, Vienna
Distributed by D.A.P., English, softcover, 108 pages
ISBN 978-3-903004-94-8, Publication date: January 2016, Price: 38 EUR (hardcopy)

bra

 

 

 

 


 

 

 

 

 

Ein NEWSLETTER über die Kunst im Rheinland. Für Künstler, Galeristen, Kunstliebhaber, für alle Macher und Kreativen, die es interessiert.

NEWSLETTER
rheinische.ART
(erscheint cirka 4 x im Jahr)

(Registrieren)

 

 

Die 
rheinische.ART
empfiehlt:

Mit GOOGLE ins Museum.

Das Google Art Projekt zeigt Meisterwerke aus den Museen dieser Welt.

► mehr

 

 

 


 

 

LASSEN SIE SICH DIE
"RHEINISCHE ART."
ÜBERSETZEN ...