rheinische ART
Start | | Über uns | Anzeigen | Impressum | Kontakt | Datenschutz

Sie wollen anzeigen,

 
dass es Sie gibt?
 
Dass Sie da sind?
 
Aufzeigen,
 
was Sie tun und können?

Das begrüßen wir sehr.
 
 

Wir beraten Sie gerne! 

Ihr Kontakt:

Irmgard Ruhs-Woitschützke

0049 / 2131 / 83181

 

 

 

Media-Service + Anzeigen/Kommunikation 2018

 

 

1. Wissenswertes über die rheinische ART.

2. Was von der rheinische ART. gedruckt werden kann

3. Anzeigen / Banner / Verlinkung

4. Kontakt / Auftragsformular

 

 


BEMERKENSWERTES WISSENSWERTES INSPIRIERENDES AUS DEM RHEINLAND

 

 

1. Über die rheinische ART.

In der so vielfältigen Kunst- und Kulturlandschaft des Rheinlands nimmt das Internetmagazin rheinische ART.kulturMagazin-online eine besondere Stellung in der öffentlichen Berichterstattung ein.

 

Inhalt
Das Magazin bietet klar auf den Punkt gebrachte Beiträge über das kulturelle Leben im Rheinland. Merkmal ist die journalistische Aufbereitung ausgesuchter Themen. Protagonisten des Kunstbetriebes, bemerkenswerte Ausstellungen in Museen und Galerien stehen im Fokus wie der Kunstmarkt, die Kulturpolitik, die Künstler selbst und die kunsthistorische Wissenschaft. Die Redaktion untermauert damit den Ruf und die Tatsache, dass das Rheinland, seit Jahrzehnten im globalen Kunstgeschehen ein maßgebliches Zentrum, dieses auch heute immer noch ist.

 

 Optik
Die rheinische ART. bietet eine Grafik ohne jeglichen dekorativen Ballast. Nichts stört den Lesefluss am digitalen Endgerät. Mit dem auf Klarheit und Ruhe ausgerichteten Layout wird das Bedürfnis der Leser nach Information und Übersicht bedient.


 Endgeräte / Zielgruppe
Die Kulturinformationen sind an allen internetfähigen Endgeräten, die dem technischen Standard entsprechen, zu empfangen. Diese sind schon lange nicht mehr allein nur der PC oder ein Laptop. Die mobile Möglichkeit, die rheinische ART. auf dem Smartphone oder Tablet zu lesen, nutzten 2017 bereits mehr als ein Drittel aller registrierten Leser.
     Aufgrund der Themenstellung des Magazins mit Blick auf das Kunst- und Kulturgeschehen im Rheinland gibt es keine Streuverluste bei der Zielgruppe. Auf die Internetseite www.rheinische-art.de findet ausschließlich eine kunst- und kulturaffine Leserschaft.


 Reichweite / Zugriffe
Im Internet darf die Reichweite als ∞ - unendlich - bezeichnet werden. Die mit dem Medium einhergehende weltweite und sofortige Verfügbarkeit der rheinische ART. lässt Interessierte im In- und Ausland am hiesigen Kunst- und Kulturgeschehen unmittelbar teilhaben. Rund 85 % der registrierten Leser kommen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und damit aus dem deutschsprachigen Raum.
     Etwa 15 % der Zugriffe erfolgen aus anderen – zumeist englischsprachigen - Ländern. Auf Wunsch übersetzt der Google Translate-Dienst die redaktionellen Inhalte in die Sprachen dieser Welt.
     2017 wurden monatlich bis zu 110.000 redaktionelle Seiten von den Lesern aufgerufen. Tendenz steigend. Ungezählt bleiben die vielen virtuellen Seiten, die in den Zwischenspeichern, den sogenannten Caches, von Suchmaschinen und Computern als Kopien zur Verfügung gestellt und gelesen werden.

 


BEMERKENSWERTES WISSENSWERTES INSPIRIERENDES AUS DEM RHEINLAND

 


2. Was von der rheinische ART. gedruckt werden kann

Redaktionelle Beiträge können für die private Verwendung vom Bildschirm aus gedruckt werden. Für eine kommerzielle Verwertung muss die Erlaubnis, auch der Bildrechte, eingeholt werden. Für alle Beiträge, wenn nicht anders vermerkt, liegt das Copyright bei der rheinische ART.

Copyright:
Alle Rechte der Verbreitung, auch durch Film, Funk und Fernsehen, fotomechanische, digitale Wiedergabe, Tonträger jeder Art, auszugsweisen Nachdruck oder Einspeicherung und Rückgewinnung in Datenverarbeitungsanlagen aller Art sind ausdrücklich vorbehalten.

 

 

BEMERKENSWERTES WISSENSWERTES INSPIRIERENDES AUS DEM RHEINLAND

 

 

3. Anzeigen/Banner und Verlinkung redaktioneller Beiträge

Für Anzeigen steht ausschließlich die rechte Spalte IM DIALOG der Website zur Verfügung.

 

 Anzeigen/Banner

 

Standardformat:
Breite: → max. 150 px
Höhe: ↑ bis 300 px

 

 

Dateiformate: JPG, PNG (statisch) oder GIF (wechselnd)
Farbe: 4c
Platzierung: in den Rubriken des aktuellen redaktionellen Inhalts und des Archivs
Verlinkung: auf eine externe gewünschte Webseite
Technische Größe: max. 40 kb

Preise
Dauer: 30 Tage respektive 1 Monat
Preis: netto € 450,-

Dauer: 21 Tage respektive 3 Wochen
Preis: netto € 400,-

Dauer: 14 Tage respektive 2 Wochen
Preis: netto € 250,-

Dauer: 7 Tage respektive 1 Woche
Preis: netto € 150,-

 

Abonnement
Eine Buchung über mehrere Monate mit wechselnden Motiven unterliegt der Absprache.


Sonderformat:
Breite: → max. 150 px
Höhe: ↑ bis 600 px

 


Das Sonderformat wird ausschließlich an oberster Stelle in jeder Rubrik platziert.

Dateiformate: JPG, PNG (statisch) oder GIF (wechselnd)
Farbe: 4c
Verlinkung: auf eine externe gewünschte Webseite
Technische Größe: max. 60 kb

Preise
Dauer: 30 Tage respektive 1 Monat
Preis: netto € 800,-

Dauer: 21 Tage respektive 3 Wochen
Preis: netto € 700,-

Dauer: 14 Tage respektive 2 Wochen
Preis: netto € 500,-

Dauer: 7 Tage respektive 1 Woche
Preis: netto € 350,-

 

 

 Verlinkung eines redaktionellen Beitrags

Die Verlinkung einer Veröffentlichung auf eine gewünschte Zielseite seitens der Redaktion zu einem Künstler/ Veranstalter/ Institut für eine schnelle und direkte Kontaktaufnahme des Lesers ist möglich. Preis netto € 150,-.

 

 

BEMERKENSWERTES WISSENSWERTES INSPIRIERENDES AUS DEM RHEINLAND


4. Kontakt

Irmgard Ruhs-Woitschützke
Claus P. Woitschützke
anzeige(at)rheinische-art(punkt)de

 

oder

 

rheinische ART.kulturMagazin-online
Grefrather Weg 57a
D – 41464 Neuss
Tel. 0049 / 2131 / 83181
kontakt(at)rheinische-art(punkt)de
www.rheinische-art.de

 

Gerichtsstand ist Neuss.
Bei Schaltung über eine Agentur zuzügl. 20 % Agenturaufschlag.
Ein Auftrag gilt erst mit der Auftragsbestätigung als angenommen.

 

Neuss, 2018


Bitte beachten: Nachfolgend Auftragsformular

(Sie haben die Möglichkeit, dieses einfach zu kopieren, ins Textfeld Ihrer eMail einzufügen, auszufüllen und per eMail an anzeigen(at)rheinische-art(punkt)de zu senden.

 

 

Auftrag Bannerschaltung für die rheinische ART.kulturMagazin-online


Breite x Höhe 150 px x 300 px (Standardformat) ___

oder 150 px x 600 px (Sonderformat) ___

Zeit vom _______________ bis _____________

Grafik ___ statisch ___bewegt

Preis lt. Preisliste netto ____________€

 

Platzierung in den Rubriken des Inhaltsverzeichnisses.
(Die Platzierung liegt beim Verlag. Wünsche werden bei Machbarkeit berücksichtigt.)

Externe Verlinkung auf www.____________________________

 

Banner wird per Mail als

JPG / PNG __________________________(Dateiname)

GIF __________________________ (Dateiname)

an anzeige(at)rheinische-art(punkt)de zur Verfügung gestellt.

 


Ansprechpartner Auftraggeber _____________________________________________


Auftraggeber

______________________________

______________________________

______________________________

______________________________

Telefon: _______________________

eMail: _________________________

 

Datum ________________________

 

 

 

 

 

Webdesign - CMS - Hosting == otherworld.de ==

 

Die 
rheinische.ART
empfiehlt:

Mit GOOGLE ins Museum.


Das Google Art Projekt zeigt Meisterwerke aus den Museen dieser Welt.

► 
mehr

Und geht der Frage nach: Was ist Contemporary Art?

mehr

 

 


 

 

LASSEN SIE SICH DIE
"RHEINISCHE ART."
ÜBERSETZEN ...