rheinische ART
Start | | Über uns | Anzeigen | Impressum | Kontakt | Datenschutz

rheinische ART 11/2018

Archiv 2018

KURZ NOTIERT  

Jutta Jung, Oliver Smyrek, Riccarda Wagner-Bäcker und Lieselotte Wienand Foto © Projekt27

 

 Freie Szene Die Künstlergruppe "Projekt 27" zeigt im Kunstraum Neuss, einem Ort, der als ehemalige Trafostation mit seinem industriegeschichtlichen Ambiente sowie seiner Lage im Stadtwald punktet und das Biergartenflair auch in der kalten Jahreszeit nicht ablegt, in einer ersten Gemeinschaftsausstellung ihre Arbeiten.
     Unter dem Titel "Vier Positionen in Farbe und Struktur " sind überwiegend abstrakte Bilder von Jutta Jung, Oliver Smyrek, Riccarda Wagner-Bäcker und Lieselotte Wienand zu sehen.

     "Projekt 27" hat über das Online-Netzwerk „Neusser Kunst“ in Facebook zusammengefunden. Die Mitglieder der vierköpfigen Gruppe sind auf völlig unterschiedlichen Wegen zur Kunst gekommen und schaffen mit ebenso unterschiedlichen Intentionen ihre Werke. So bündelt die Ausstellung vier künstlerische Sichtweisen, deren Ausdruck von transparent-leichten Farbkompositionen über kraftvoll-markante Kolorits bis zu geometrisch-zeichnerisch beeinflussten Arbeiten reicht. Geöffnet MI – SO 17 – 19 Uhr, Deutsche Strasse 2, Neuss, bis 02.12.2018. ruwoi
Mehr Informationen www.museum-kunstraum-neuss.de

 

                     

                              Anzeige



 

 

 

                              Anzeige

 

 

 

 

 

 

Die 
rheinische.ART
empfiehlt:

Mit GOOGLE ins Museum.


Das Google Art Projekt zeigt Meisterwerke aus den Museen dieser Welt.

► 
mehr

Und geht der Frage nach: Was ist Contemporary Art?

mehr

 

 


 

 

LASSEN SIE SICH DIE
"RHEINISCHE ART."
ÜBERSETZEN ...