rheinische ART
Start | | Über uns | Impressum | Kontakt | Datenschutz

rheinische ART 11/2012

 

ARCHIV 2012

Kunstakademie Düsseldorf

 

Der erste Direktor

 

 

Erich Paulsen, Bildnis des

Akademie Direktors Lambert Krahe,

76:63 cm, Öl auf Leinwand, 1781

 

Mit einem Symposium anlässlich seines 300. Geburtstag würdigt und erinnert die Kunstakademie Düsseldorf an den Maler Lambert Krahe (1712–1790), der als erster Direktor der Kunstakademie wirkte. Krahe ist auch der Begründer der institutseigenen Grafiksammlung, die zu den bedeutendsten weltweit zählt.

 


LAMBERT KRAHE lebte seit 1737 in Rom, wo er als Maler tätig war und circa 15 000 Zeichnungen – vor allem Werke von Michelangelo, Raffael, Paolo Veronese, Bernini, Pietro da Cortona und Giuseppe Passeri – sowie über 22 000 Druckgrafiken des 15. - 18. Jahrhunderts zusammen trug. Die Sammlung gilt heute als eine der umfassendsten für Barockzeichnungen. Seine 1762 eröffnete Zeichenschule in Düsseldorf war der Vorläufer der heutigen und 1773 vom Kurfürsten Carl Theodor gegründeten Düsseldorfer Kunstakademie.

 

Das Symposium wird organisiert von Professor Dr. Kunibert Bering, Dekan des Fachbereiches Kunstbezogene Wissenschaften und findet vom 8. bis 10. November 2012 in der Aula der Akademie statt (Programm hier). Während der Eröffnung inszeniert die Bühnenbildklasse von Professor Johannes Schütz die Abgüsse der Krahe-Sammlung. Zudem werden ausgewählte Grafiken der Sammlung der Kunstakademie, die sich als Leihgabe im Museum Kunstpalast befinden, präsentiert.

 

Kunstakademie Düsseldorf
Eiskellerstraße 1
40213 Düsseldorf
Tel. 0211 / 1396-223

 

 

 

©Foto (1) Kunstakademie Düsseldorf

 

 

 

 

 

Die 
rheinische ART.
empfiehlt:

Mit GOOGLE ins Museum.


Das Google Arts & Culture Projekt zeigt Meisterwerke aus den Museen und Sammlungen dieser Welt.

► 
mehr

Und geht der Frage nach: Was ist Contemporary Art?

mehr