rheinische ART
Start | | Über uns | Kontakt | Impressum | Anzeigen/Banner

rheinische ART 06/2015

Archiv 2015

KURZ NOTIERT

 Der STRABAG Artaward International, Kunstförderungspreis der STRABAG SE für Malerei und Zeichnung, zählt zu den höchstdotierten privaten Kunstpreisen in Österreich: Jährlich werden ein Preis und vier Anerkennungen mit einem Preisgeld von insgesamt € 35.000,- vergeben. In den Jahren 2015-2017 ist der STRABAG Artaward International in den BeNeLux-Staaten, der Schweiz und Nordrhein-Westfalen ausgelobt.

 

Catherine Biocca, Selbstportrait

 

Die Preisträgerin 2015, Catherine Biocca (*1984 in Rom), ist eine fürwahr internationale Künstlerin. Sie studierte in Salzburg und Rom und absolvierte 2013 ihren Abschluss an der Kunstakademie Düsseldorf. Heute lebt und arbeitet sie in Amsterdam. Sie hatte zeitgemäße, reflexive und auch humoristische Arbeiten zur Einreichung gebracht. Das Besondere: Die Zeichnung funktioniert bei ihr nicht als Vorstufe sondern wird zur Malerei auf großformatigen Planen, auf denen sie kleine Geschichten erzählt und Fabelwesen erfindet.
     Vier Künstler erfuhren gemäß den Statuten die Anerkennung. Diese sind Virginie Bailly (*1976 in Brüssel), Ute Müller (*1978 in Graz), Martin Steininger (*1987 in Hallein bei Salzburg) und Ralf Ziervogel (*1975 in Kleve). Ziervogels zeichnerische Position überzeugte die Jury durch Präzision und verhältnismäßige Strenge. Die Muster auf den Großformaten erinnern an Sterne oder Wolken - ihre Regelmäßigkeit fordert jedoch eine nähere Betrachtung. Dann wird erkennbar, dass die vermeintlichen Linien fein geschriebene Textzeilen sind. ruwoi
     Mehr über den STRABAG Artaward hier

 

 


 

 

 

 


 

 

  

KATE WATERS 

"Whistling In The Dark"

 

bis 11.11.2017

GALERIE VOSS

 


 

 

 

 

 

Ein NEWSLETTER über die Kunst im Rheinland. Für Künstler, Galeristen, Kunstliebhaber, für alle Macher und Kreativen, die es interessiert.

NEWSLETTER
rheinische.ART
(erscheint cirka 4 x im Jahr)

(Registrieren)

 

 

Die 
rheinische.ART
empfiehlt:

Mit GOOGLE ins Museum.

Das Google Art Projekt zeigt Meisterwerke aus den Museen dieser Welt.

► mehr

 

 

 


 

 

LASSEN SIE SICH DIE
"RHEINISCHE ART."
ÜBERSETZEN ...