rheinische ART
Start | | Über uns | Anzeigen | Impressum | Kontakt | Datenschutz

rheinische ART 07/2018

Archiv 2018

KURZ NOTIERT

 Manifesta 12 Die europäische Biennale macht in diesem Jahr in Palermo Station. Unter dem Motto «The Planetary Garden. Cultivating Coexistence» hat die Kunst die Stadt fest in ihren kreativen Griff genommen. Die herausragenden Themen sind Migration, Technik und Natur.

 

Foto © Katharina Sieverding


Auch der Verein Düsseldorf-Palermo engagiert sich und macht auf die Ausstellung „Sieverding – Palermo“ der Düsseldorfer Künstlerin Katharina Sieverding im „Haus der Kunst“ in Palermo aufmerksam.
      Stadtentwicklung, öffentlicher Raum, Migration und Integration sind die Kernthemen, die Sieverding seit mehr als vierzig Jahren umtreiben. Politische Statements im Großformat sind ihr Markenzeichen. Erstmalig sind in Palermo vierzehn Arbeiten im Plakatformat aus den Jahren 1969 bis 2018 zu sehen. Im „Haus der Kunst“ sind die Digitaldrucke direkt auf den Putz im Innen- wie im Außenraum angebracht. Die Arbeit „Am falschen Ort“ zeigt eine Bildmontage des Flüchtlingslagers Zaatari nahe der syrischen Grenze, bewohnt von circa 200.000 Geflüchteten, und das schematische Bild von zwei russischen Soldaten, die ein Kampfflugzeug mit einem Sprengkörper beladen. Beide sind ursprünglich Pressefotografien. Schriftzug und Titel des Werks „Am Falschen Ort“ sind dem Titel der Autobiografie von Edward W. Said entlehnt, dem geistigen Vater des Postkolonialismus. rART

 

 

Die 
rheinische.ART
empfiehlt:

Mit GOOGLE ins Museum.


Das Google Art Projekt zeigt Meisterwerke aus den Museen dieser Welt.

► 
mehr

Und geht der Frage nach: Was ist Contemporary Art?

mehr

 

 


 

 

LASSEN SIE SICH DIE
"RHEINISCHE ART."
ÜBERSETZEN ...