rheinische ART
Start | | Über uns | Anzeigen | Impressum | Kontakt | Datenschutz

rheinische ART 01/2018

Archiv 2018

KURZ NOTIERT

Zeichnungen von August Macke Til Macke hat dem Kunstmuseum Bonn 24 Zeichnungen seines Großvaters August Macke (mehr) geschenkt.

 

 

August Macke Studienblatt: Helmuth Macke und allerlei Szenen,1909/10, Kreide, 12,5 x 24,8 cm Foto © Kunstmuseum Bonn

 

Die zwischen 1904 und 1913 entstandenen Zeichnungen umfassen unter anderem Studienblätter, Plakatentwürfe, Akte, Landschaften sowie abstrakte Arbeiten.

 

August Macke Komposition Nr. 16: Reiter, 1912, Bleistift, 9,9 x 15,9 cm Foto © Kunstmuseum Bonn


Die Werke befinden sich bereits seit vielen Jahren als Dauerleihgaben von Til Macke im Kunstmuseum Bonn. Sie ermöglichen, wie das Museum mitteilt, auf hervorragende Weise, den Arbeitsprozess des Künstlers nachzuvollziehen und zeigen, wie Macke seine Bilder aus dem unmittelbaren Erlebnis der sichtbaren Wirklichkeit entwickelte. Die großzügige Schenkung dokumentiere die langjährige vertrauensvolle Zusammenarbeit der Familie Macke mit dem Kunstmuseum Bonn, so das beschenkte Haus. rART
 

 

Die 
rheinische.ART
empfiehlt:

Mit GOOGLE ins Museum.


Das Google Art Projekt zeigt Meisterwerke aus den Museen dieser Welt.

► 
mehr

Und geht der Frage nach: Was ist Contemporary Art?

mehr

 

 


 

 

LASSEN SIE SICH DIE
"RHEINISCHE ART."
ÜBERSETZEN ...