rheinische ART
Start | | Über uns | Impressum | Kontakt | Datenschutz

rheinische ART 10/2021

Immateriell Die Außeninstallation Steam (1967/2009) von Robert Morris auf der Grünfläche vor dem Museum Abteiberg ist ab dem 1. November 2021 wieder im Stundentakt zu sehen sein. Während der Öffnungszeiten des Museums erscheint das „immaterielle“ Kunstwerk zu jeder vollen Stunde und bleibt 30 Minuten sichtbar.

     Steam ist kein herkömmlich materielles Kunstobjekt, sondern besteht aus Dampfschwaden. Es sind Wolken und Nebel, die sich bilden und wieder vergehen, immateriell und flüchtig. Steam gibt einen Eindruck von den fundamental neuen Fragestellungen, die in der Kunst der 1960er Jahre auftraten und konsequent im Werk des Amerikaners Robert Morris durchformuliert wurden.

     Kunst entmaterialisierte sich, wurde zum Modell oder zur flüchtigen Anordnung. Sie drang hinaus aus dem Museum und verband sich mit dem Umraum - mit Natur, Gegenwart und Gesellschaft, sie untersuchte dabei sich selbst und das Gegenüber, den Betrachter.

     Gemäß dem Wunsch des Künstlers ist die Installation lediglich im Herbst und Winter, alljährlich vom 1. November bis zum 28. Februar zu sehen. rART

 

Die 
rheinische ART.
empfiehlt:

Mit GOOGLE ins Museum.


Das Google Arts & Culture Projekt zeigt Meisterwerke aus den Museen und Sammlungen dieser Welt.

► 
mehr

Und geht der Frage nach: Was ist Contemporary Art?

mehr