rheinische ART
Start | | Über uns | Anzeigen | Impressum | Kontakt | Datenschutz

rheinische ART 03/2011

 

Archiv 2011: aus "Besuchenswert"

 

Spot on im museum kunst palast

 

Netsuke - nur „nachgezeichnet“

 

Titelbild Begleitbroschüre

 

Monika Bartholomé
ohne Titel, 2010
© Monika Bartholomé

Ausgangspunkt für die Künstlerin Monika Bartholomé sind die Netsuke-Figuren aus der Sammlung des museum kunst palast. Die japanischen Miniaturschnitzereien des 18. und 19. Jahrhunderts, die am Bindegürtel des Kimonos als Knebel zur Befestigung von Beuteln und Täschchen dienten, zeichnen sich durch eine Fülle und Vielfalt an Motiven aus: religiös-mythologische Themen, erotische Konstellationen oder Szenen des alltäglichen Lebens sind genauso zu finden wie Darstellungen aus Flora und Fauna.
    In ihrer Heimat und Zeit waren die Netsuke Statussymbole. Die Kostbarsten unter ihnen sind meisterhaft geschnitzt und aus entsprechend wertvollem Material wie Elfenbein.
    Monika Bartholomé, eine Zeichnerin, näherte sich den vornehmen Figuren aus einer früheren Zeit und den Geschichten aus einer uns unbekannten Kultur, die sie erzählen, auf ihre eigene Weise: mit den sparsamen Strichen ihres Bleistiftes. Und so detailliert die Miniaturen ihren Reichtum zeigen, so treffend sind die reduziert ausgeführten Zeichnungen.


---------------


Die gezeichneten und gefilmten Variationen zu den verschiedenen Motiven liefern ein humorvoll-ironisches, durchaus auch ernst hinterfragendes und poetisch leicht interpretierendes Spiel mit der Wahrnehmung. Vor-Bild und Ab-Bild sind die Pole. Phantasie und Spontaneität standen Pate bei der Entstehung dieser kleinen wie wunderbaren Bildserie.
ruwoi

 

Die Ausstellung „Netsuke und andere Geschichten“ ist bis zum 07. August 2011 im Rahmen der spot on-Serie des Hauses zu sehen.


Stiftung museum kunst palast
Ehrenhof 4-5
40479 Düsseldorf
Tel. 0211 / 8990200 (Mo – Fr 9 – 19 Uhr)
Tel. 0211 8992460 (Sa + So 11 – 18 Uhr)
Öffnungszeiten
DI – SO 11 – 18 Uhr
DO 11 - 21 Uhr