rheinische ART
Start | | Über uns | Impressum | Kontakt | Datenschutz

rheinische ART 10/2013

ARCHIV 2013

 Kurz notiert

E

ndgültig: Aus für das NRW-Forum. Der Verein zieht Konsequenzen aus dem Ausstieg des Landes NRW.
    Nach dem Rückzug des Landes Nordrhein-Westfalen aus der Finanzierung des NRW-Forums und der Kündigung der Vereinsmitgliedschaft haben, so teilt die Stadt Düsseldorf mit, das Kuratorium und die Mitgliederversammlung daraus die formalen Konsequenzen gezogen und einstimmig die Auflösung des Vereins zum 31. Dezember 2013 beschlossen. Mit diesem Schritt wird auch vereinsrechtlich die Beendigung der Arbeit der beiden "Köpfe" des Forums, Petra Wenzel und Werner Lippert vollzogen. 
    "Das NRW-Forum hat mit seinen Ausstellungen den Zeitgeist getroffen und eine große Bandbreite von Besuchern erreicht. Die Stadt wird sicherstellen, dass dieses Gebäude auch weiterhin kulturell genutzt wird", erläutert Kulturdezernent Hans-Georg Lohe. Die zukünftige Konzeption soll in Kürze den zuständigen Gremien vorgestellt werden. ruwoi

 

Die 
rheinische ART.
empfiehlt:

Mit GOOGLE ins Museum.


Das Google Arts & Culture Projekt zeigt Meisterwerke aus den Museen und Sammlungen dieser Welt.

► 
mehr

Und geht der Frage nach: Was ist Contemporary Art?

mehr