rheinische ART
Start | | Über uns | Anzeigen | Impressum | Kontakt | Datenschutz

rheinische ART 04/2017

Archiv 2017

KURZ NOTIERT

Inge Schmidt Blick in das Atelier Foto©Künstlerin

 

 Inge Schmidt erhält die August-Macke-Medaille 2018. Die Jury mit dem Intendanten des Kunstmuseum Bonn Stephan Berg, dem Vorsitzenden des Kulturausschusses Helmut Redeker und dem letztmaligen Preisträger Hans Delfosse zeichnet damit die 1944 in Bonn geborene Künstlerin für ihr Gesamtwerk aus.
     Inge Schmidt (mehr), die von 1975 bis 1981 an der an Hochschule für Bildende Künste (Städel), Frankfurt am Main, Bildhauerei studierte und heute in Köln lebt, hat ein vielfältiges und sensibles Werk geschaffen, das sich souverän mit grundlegenden Fragen des Plastischen und des Zeichnerischen auseinandersetzt. Ihre „plastischen Stücke“ widersprechen allen eingeübten Erwartungen an die Skulptur.
     Die August-Macke-Medaille wird im zweijährigen Rhythmus an einen Künstler der Region vergeben. Mit der Verleihung ist eine Ausstellung im Künstlerforum Bonn verbunden, die im Frühjahr 2018 einen umfassenden Einblick in Inge Schmidts Kunst geben wird, die nur deshalb so beiläufig und bescheiden wirken kann, weil sie so eigensinnig und entschieden formuliert ist. rART

 

 

 

Die 
rheinische.ART
empfiehlt:

Mit GOOGLE ins Museum.


Das Google Art Projekt zeigt Meisterwerke aus den Museen dieser Welt.

► 
mehr

Und geht der Frage nach: Was ist Contemporary Art?

mehr

 

 


 

 

LASSEN SIE SICH DIE
"RHEINISCHE ART."
ÜBERSETZEN ...