rheinische ART
Start | | Über uns | Anzeigen | Impressum | Kontakt | Datenschutz

rheinische ART 04/2017

Archiv 2017

KURZ NOTIERT

 Die neue Kunstmesse ART DÜSSELDORF wird vom 16. bis 19. November 2017 ihre Premiere auf dem Areal Böhler haben. Seit dem 31. März 2017 können sich regionale und internationale Galerien online für eine Teilnahme bewerben.

 

Die Mitglieder des Zulassungsausschusses sind:
Veronique Ansorge, David Zwirner (New York, London)
Cristina Guerra, Cristina Guerra Gallery Contemporary Art (Lissabon)
Linn Lühn, Galerie Linn Lühn (Düsseldorf)
Max Mayer, Galerie Max Mayer (Düsseldorf)
Nikolaus Oberhuber, Galerie KOW (Berlin)
Alexander Sies, Sies + Höke (Düsseldorf)
Galerie Gregor Staiger (Zürich)
Boris Vervoordt, Galerie Axel Vervoordt (Wijnegem, Hong Kong)

 

     „Die ART DÜSSELDORF ist Teil der 'Regional Art Fairs'-Initiative der Messegesellschaft MCH Group aus Basel, die mit ihren lokalen Partnern die führende Position der Kunstmessen in der entsprechenden Region weiter stärken wird. Schon heute erfährt der Standort Düsseldorf mit seiner Kunstakademie, seinen Institutionen, Museen und privaten Sammlungen internationale Beachtung. Die ART DÜSSELDORF ist somit eingebettet in eine dichte urbane Kulturlandschaft mit wichtigen Kunstinstitutionen an Rhein und Ruhr, in Köln und Bonn mit Essen und Bochum in unmittelbarer Nachbarschaft“, teilt der Veranstalter mit.
     „Mit der ART DÜSSELDORF unterstreicht die Stadt ihre Position als einflussreicher Kunstmarktstandort und hebt ihren Stellenwert in der zeitgenössischen Kunstgeschichte hervor. Die Messe wird eine wichtige Plattform mit einer Strahlkraft weit über Düsseldorf hinaus. Sie passt mit ihrem Programm ideal ins Profil der jüngst gegründeten Metropolregion Rheinland.(mehr)“ (Thomas Geisel, Oberbürgermeister Stadt Düsseldorf)

     Onlineanmeldungen werden bis zum 15. Mai 2017 entgegengenommen unter www.art-dus.de ruwoi

 

                     

                              Anzeige



 

 

 

                              Anzeige

 

 

 

 

 

 

Die 
rheinische.ART
empfiehlt:

Mit GOOGLE ins Museum.


Das Google Art Projekt zeigt Meisterwerke aus den Museen dieser Welt.

► 
mehr

Und geht der Frage nach: Was ist Contemporary Art?

mehr

 

 


 

 

LASSEN SIE SICH DIE
"RHEINISCHE ART."
ÜBERSETZEN ...