rheinische ART
Start | | Über uns | Kontakt | Impressum | Anzeigen/Banner

rheinische ART 09/2016

Archiv 2016

KURZ NOTIERT

Das Logo der Kunstpunkte 2016 © Landeshauptstadt Düsseldorf

 

► Kunstpunkte Zum 20. Mal öffnen zahlreiche Künstler in Düsseldorf ihre Ateliers für die interessierte Öffentlichkeit. An zwei Wochenenden, 3./4. und 10./11. September 2016, laden rund 500 Kreative ein. Schauen, staunen, vielleicht kaufen, auf jeden Fall miteinander ins Gespräch kommen ist die Intention dieser Veranstaltung. Und dies geschieht immer mehr, denn nach Aussage der Veranstalter finden bis zu 65.000 Atelierbesuche pro Jahr statt.
     Wie in vielen Metropolen gehören die Wochenenden mit offenen Ateliers auch in Düsseldorf zum festen Bestandteil des Kulturkalenders. Über Jahrzehnte hat die Stadt professionellen bildenden Künstlern Ateliers in alten Fabrikanlagen, Werkhallen, Hinterhofgebäuden oder modern renovierten Hallen zur Anmietung vermittelt. Viele davon sind im Besitz der Stadt und beherbergen teilweise ganze Ateliergemeinschaften. Einige der Atelierhäuser werden von den Künstlerinnen und Künstlern langjährig selbst verwaltet. Insgesamt leben mehr als 2.000 Künstler in Düsseldorf. Die Landeshauptstadt bietet als Standort entscheidende Vorzüge: die Kunsterfahrung der Bürger, das Vorhandensein einer breiten Käuferschicht, viele Galerien und wichtige Museen sowie internationale Beziehungen und eine kontinuierliche Förderpolitik. bra

- Mehr unter www.kunstpunkte.de

 

 


  

LOST

IN 
NOTHINGNESS

 

SANDRA 

ACKERMANN

 

24.03. - 06.05.2017
 

GALERIE VOSS

 


 

 

 

 

Ein NEWSLETTER über die Kunst im Rheinland. Für Künstler, Galeristen, Kunstliebhaber, für alle Macher und Kreativen, die es interessiert.

NEWSLETTER
rheinische.ART
(erscheint cirka 4 x im Jahr)

(Registrieren)

 

 

Die 
rheinische.ART
empfiehlt:

Mit GOOGLE ins Museum.

Das Google Art Projekt zeigt Meisterwerke aus den Museen dieser Welt.

► mehr

 

 

 


 

 

LASSEN SIE SICH DIE
"RHEINISCHE ART."
ÜBERSETZEN ...