rheinische ART
Start | | Über uns | Kontakt | Impressum | Anzeigen/Banner

rheinische ART 10/2016

Archiv 2016

KURZ NOTIERT

 Lust an Vielfalt Zum 14. Mal startet die Kunstmesse ART.FAIR auf der Messe Köln in den rheinischen Kunstherbst. Der Startschuss der „Messe für moderne und aktuelle Kunst“ fällt in diesem Jahr am 27. Oktober (Vernissage am 26. Oktober). Bis Sonntag, den 30. Oktober 2016, zeigen dann mehr als 100 Galerien in den Hallen 1 & 2 ein vielversprechendes Spektrum nationaler und internationaler Kunst aus Gegenwart und Moderne.
     Leidenschaft und Freude an der Kunst: Nach eigenen Angaben präsentiert sich die ART.FAIR mit einem umfangreichen Programm für alle Sinne. Ein besonderer Fokus liegt in diesem Jahr auf konkreter Kunst. In Kooperation mit eiskellerberg.tv präsentiert die 14. ART.FAIR erstmalig eine Auswahl filmischer Porträts von international bedeutenden Künstlern und Protagonisten der Kunstwelt. Den Auftakt zur ersten Ausgabe des »Kino der Künstler« bildet der Film Geister und Geschichten über den deutschen Bildhauer Thomas Schütte (mehr). Das Team von eiskellerberg.tv zeigt weiter ein Gespräch mit dem letzten Überlebenden aus der legendären Mataré-Klasse der Kunstakademie Düsseldorf, Günther Haese, das kurz vor seinem 90. Geburtstag (mehr) aufgezeichnet wurde. Auch gibt die Grand Old Lady der Düsseldorfer Photoschule, Hilla Becher, in einem in der alten Schule Kaiserswerth aufgezeichneten Gespräch persönlich Auskunft über ihr Schaffen an der Seite ihres Ehemannes und Künstlerpartners Bernd Becher. (Details zu dem Filmprogramm unter www.art-fair.de/kino.) Spannende Gespräche über Kunst sind also Programm. Und mit der Sonderausstellung des größten deutschen Kunstpreises für junge Künstler aus aller Welt, dem Blooom Award by Warsteiner, werden neue Trends der Kunstszene aufgezeigt. Kunst feiern, Kunst schmecken, Kunst erleben – all das, so versprechen die Veranstalter, erwartet die Besucher auf der ART.FAIR 2016. ruwoi

 

Nachtrag

 Zur ART.FAIR 2016 kamen nach Angaben der Veranstalter 37.000 Besucher.

Den Blooom-Award gewann 2016 der Düsseldorfer Videokünstler Matthias Danberg (mehr).

Die Messe zieht 2017 von Köln in die Landeshauptstadt und wird dort als ART Düsseldorf in den Böhler-Werken stattfinden.

 

 


  

LOST

IN 
NOTHINGNESS

 

SANDRA 

ACKERMANN

 

24.03. - 06.05.2017
 

GALERIE VOSS

 


 

 

 

 


 

 

 

 

 

Ein NEWSLETTER über die Kunst im Rheinland. Für Künstler, Galeristen, Kunstliebhaber, für alle Macher und Kreativen, die es interessiert.

NEWSLETTER
rheinische.ART
(erscheint cirka 4 x im Jahr)

(Registrieren)

 

 

Die 
rheinische.ART
empfiehlt:

Mit GOOGLE ins Museum.

Das Google Art Projekt zeigt Meisterwerke aus den Museen dieser Welt.

► mehr

 

 

 


 

 

LASSEN SIE SICH DIE
"RHEINISCHE ART."
ÜBERSETZEN ...